Startpage Image

Ihr Fachunternehmen in Sachen Vermietung, Verkauf und Hausverwaltung aus Leichlingen

Impressum

Immer auf der sicheren Seite

Impressum

Krumbein-Immobilien

Kuhle 19

42799 Leichlingen

Tel.: +49 (0) 2174 - 891 915 6

Fax: +49 (0) 2174 - 891 916 6

E-Mail: info(at)krumbein-immobilien.de

Internet: www.krumbein-immobilien.de

 

Firmeninhaberin:

Frau Nina Krumbein

 

Berufsaufsichtsbehörde:

Gewerbeerlaubnis nach § 34 c der Gewerbeordnung, erteilt durch das Gewerbeaufsichtsamt Bergisch Gladbach

Umsatzsteueridentifikationsnummer: 230/5202/1922

Berufskammer: IHK zu Köln

 

Design und Programmierung

Ingo Krumbein

 

Disclaimer

Der Inhalt dieser Seiten wurde sorgfältig bearbeitet und überprüft. Krumbein-Immobilien übernimmt jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Haftungsansprüche gegen Krumbein-Immobilien, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen oder durch fehlerhafte und unvollständige Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens von Krumbein-Immobilien kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Krumbein-Immobilien behält sich ausdrücklich das Recht vor, Teile der Seite oder das gesamte Angebot ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung einzustellen. Sofern Krumbein-Immobilien direkt oder indirekt auf fremde Internetseiten verweist ("Links"), haftet Krumbein-Immoilien nur, wenn sie von den Inhalten genaue Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Krumbein-Immobilien ist bestrebt, in allen Publikationen geltende Urheberrechte zu beachten. Sollte es trotzdem zu einer Urheberrechtsverletzung kommen, wird Krumbein-Immobilien das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung aus seiner Publikation entfernen bzw. mit dem entsprechenden Urheberrecht kenntlich machen.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit hiervon unberührt.

 

Datenschutzerklärung

gültig ab 25. Mai 2018 

 

Name und Kontakt des Verantwortlichen gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO

Krumbein-Immobilien

Kuhle 19

42799 Leichlingen

Tel.: +49 (0) 2174 - 891 915 6

Fax: +49 (0) 2174 - 891 916 6

E-Mail: info(at)krumbein-immobilien.de

Internet: www.krumbein-immobilien.de

 

Firmeninhaberin und Datenschutzbeauftragte:

Frau Nina Krumbein

 

 

Im Nachfolgenden “Krumbein-Immobilien” genannt. 

 

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Firma Krumbein-Immobilien und die Ihnen zustehenden Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DSGVO genannt) und der neuen Fassung des Bundesdatenschutzgesetzes (nachfolgend BDSG genannt), welche ab dem 25. Mai 2018 in Kraft treten. Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Personenbezogene Daten werden bei der Nutzung der Webseite www.krumbein-immobilien.de, einem Besuch in unseren Geschäftsräumen, telefonischer Kontaktaufnahme, Anfragen über Immobilienportale, Anfragen über eigene Kontaktformulare sowie Kontaktaufnahme per Postkarte/Flyer regelmäßig erhoben und verarbeitet. Dies sind insbesondere: 

  • Vorname, Nachname, Titel, Adresse, Telefonnummer, Angaben über den Immobilienwunsch (im Falle der Immobiliensuche) bzw. (im Falle der Immobilienvermarktung) Angaben über die Immobilie;
  • E-Mail-Adresse, sofern Sie sich mit dem Empfang von werblichen Informationen insbesondere dem Angebot von Immobilien einverstanden erklärt haben;
  • sowie (sofern es zum Kauf / Verkauf oder die Anmietung von Immobilien kommt) Bankverbindung, Angaben zur Identität, Ausweiskopie (bei Kauf/Verkauf einer Immobilie) sowie Grundbuch, Strom-, Öl- und/oder Gasabrechnungen, allgemeine Einzelkostenabrechnungen, Kaufvertrag (bei Verkauf einer Immobilie) beziehungsweise (sofern es zur Anmietung einer Immobilien kommt) Bankverbindung, Angaben zur Identität, Gehaltsnachweis, Bonitätsnachweis, zum Haushalt gehörende Personen, Mietvertrag.

Im Fall des Besuchs der Webseite und Nutzung des Kontaktformulars: 

  • E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Titel, Adresse, Telefonnummer, Angaben über den Immobilienwunsch (im Falle der Immobiliensuche) bzw. (im Falle der Immobilienvermarktung) Angaben über die Immobilie, die von den Benutzern im Falle der Registrierung auf der Webseite zur Verfügung gestellt.

Nachstehend werden diese Daten als "Daten" oder "personenbezogene Daten" bezeichnet. 

Zweck der Verarbeitung 

Die Firma Krumbein-Immobilien als verantwortliche Stelle verarbeitet die personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken: 

  • Erfüllung des Vertragsverhältnisses;
  • Werbliche Informationen über Immobilien
  • Erfüllung der Anfragen der Nutzer (z. B. Verwaltung von Anfragen des Kontakts)
  • Bereitstellung über die Webseite zur Verfügung stehenden Dienste (z. B. Kontaktanfragen, Anfragen einer Marktwerteinschätzung)
  • technische Verwaltung der Webseite und ihre operativen Funktionen, einschließlich der Lösung von technischen Problemen, statistische Analyse, Tests und Forschung;
  • um betrügerische Aktivitäten oder Missbrauch auf der Webseite oder im Zusammenhang mit der Webseite zu verhindern;
  • um die Anforderungen der geltenden Gesetze einzuhalten, die Sicherheit eines Einzelnen sowie die Rechte und das Eigentum von Krumbein-Immobilien zu schützen und Täuschungen oder Sicherheits- bzw. technische Probleme zu verhindern.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur rechtmäßig, wenn für die Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung können gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a - f DSGVO insbesondere sein: 

  • Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
  • die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 I lit. a, b und f DSGVO. Aus der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung ergibt sich das berechtigte Interesse von Krumbein-Immobilien nach Art. 6 I lit. f DSGVO. 

Zugriff auf Daten 

Die personenbezogenen Daten werden von Krumbein-Immobilien verarbeitet, und zwar im Einzelnen insbesondere durch:

  • Mitarbeiter und Berater in den Bereichen Innendienst, Verwaltung, Verkauf/Vermietung, Marketing, Finanzen und Rechnungswesen sowie sonstigen relevanten Abteilungen von Krumbein-Immobilien
  • Mitarbeiter und Berater, die zur Verwaltung der Webseite berechtigt sind und die damit verbundenen Dienstleistungen (z. B. Kundendienst, IT-Abteilung) zur Verfügung stellen;
  • Drittanbieter-Unternehmen (z. B. IT-Dienstleister, Hosting-Provider, Versandunternehmen, Heizkostenabrechner usw.), auf die Krumbein-Immobilien Dienstleistungen mit Verarbeitungsvorgängen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung ausgelagert hat.

Auskunft über Daten 

Als verantwortliche Stelle können wir Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten geben. Diese Auskunft kann aber nur aus folgenden Zwecken erfolgen:

  • Im Falle der Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen bzw. Verpflichtungen aus Verordnungen und Richtlinien der nationalen oder europäischen Gesetzgebung; 
  • Zur Verteidigung vor Gericht im Falle eines Rechtsstreites.

Weitergabe von Daten

 

Ihre personenbezogenen Daten werden von Krumbein-Immobilien ausschließlich im Rahmen der Erfüllung des Vertragsverhältnisses weitergegeben, und zwar nach vorheriger Einwilligung durch Sie. Insbesondere erfolgt eine Weitergabe der Daten an Vertragspartner, Notare und Grundbuchämter. In diesem Zusammenhang unterliegt Krumbein-Immobilien auch dem Geldwäschegesetz und ist ggfs. zur Weitergabe Ihrer Daten gegenüber Aufsichtsbehörden verpflichtet. 

Weitergabe von Daten in Nicht-EWR Länder 

Krumbein-Immobilien übermittelt prinzipiell keine personenbezogenen Daten in Nicht-EWR-Länder. 

Die von Krumbein-Immobilien genutzten Server befinden sich innerhalb der Europäischen Union. 

In den Fällen, in denen personenbezogene Daten an Länder übertragen werden, die nicht das gleiche Schutzniveau wie innerhalb der Europäischen Union bieten und Sie der Übertragung Ihrer Daten in diese Länder nicht ausdrücklich zugestimmt haben, stellt Krumbein-Immobilien sicher, dass bestimmte vertragliche Verpflichtungen gemäß dem geltenden Datenschutzrecht (einschließlich der Ausführung der von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln) mit jedem Dienstanbieter vereinbart werden, sofern nicht Krumbein-Immobilien sich auf andere rechtliche Grundlagen für die Übermittlung personenbezogener Daten berufen kann. 

Speicherung und Löschung von Daten 

Krumbein-Immobilien speichert personenbezogene Daten für die Zeit, die erforderlich ist, um die Zwecke zu erlangen, für die Daten erhoben und weiterverarbeitet werden, einschließlich jeglicher Aufbewahrungsfrist, die nach den geltenden Gesetzen erforderlich ist (z. B. Beibehaltung der Buchhaltungsunterlagen, Geldwäschegesetz). 

Ferner speichert Krumbein-Immobilien Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Empfang von werblichen Informationen bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung Krumbein-Immobilien gegenüber. 

Rechte der betroffenen Person 

Widerruf der Einwilligung 

Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einer erteilten Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 

Für die Ausübung des Widerrufsrechts können Sie sich jederzeit an uns wenden. 

Recht auf Bestätigung 

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Die Bestätigung können Sie jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten verlangen.

Auskunftsrecht 

  • Sofern personenbezogene Daten verarbeitet werden, können Sie jederzeit Auskunft über diese personenbezogenen Daten und über folgenden Informationen verlangen:
  • die Verarbeitungszwecke;
  • den Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden. Wir stellen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie Person beantragen, können wir ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellen Sie den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern er nichts anderes angibt. Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Absatz 3 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

Recht auf Berichtigung 

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen. 

Recht auf Löschung („Recht auf vergessen werden“) 

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.

Hat der Verantwortliche die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat. 

Das Recht auf Löschung („Recht auf vergessen werden“) besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3 DSGVO;
  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 

  • Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
  • die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Wurde die Verarbeitung gemäß den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, so werden diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet. 

Um das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen, kann sich die betroffene Person jederzeit an uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten wenden. 

Recht auf Datenübertragbarkeit 

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern:

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen zu einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Die Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit lässt das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessen werden“) unberührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde. 

Widerspruchsrecht 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. 

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft könne Sie ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden. 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich. 

Das Widerspruchsrecht können Sie jederzeit ausüben, indem Sie sich an den jeweiligen Verantwortlichen wenden. 

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling 

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung:

  • für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
  • aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder
  • mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Der Verantwortliche trifft angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört. 

Dieses Recht kann die betroffene Person jederzeit ausüben, indem sie sich an den jeweiligen Verantwortlichen wendet. 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde 

Sie haben zudem, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. 

Recht auf wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf 

Sie haben unbeschadet eines verfügbaren verwaltungsrechtlichen oder außergerichtlichen Rechtsbehelfs einschließlich des Rechts auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 DSGVO das Recht auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf, wenn sie der Ansicht ist, dass die ihr aufgrund dieser Verordnung zustehenden Rechte infolge einer nicht im Einklang mit dieser Verordnung stehenden Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden. 

Um die oben genannten Rechte ausüben zu können und Informationen anzufordern, können Sie sich an folgende E-Mail-Adresse: info@krumbein-immobilien.dee oder an die Postanschrift: Krumbein-Immobilien, Nina Krumbein, Kuhle 19, 42799 Leichlingen, wenden. In gleicher Weise können Sie jederzeit die Verarbeitung ihrer Daten widerrufen, korrigieren und löschen. 

 

Kontakte 

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Firma Krumbein-Immobilien, Kuhle 19, 42799 Leichlingen, kurz Krumbein-Immobilien genannt. Im Falle von Fragen über unsere Auftragsverarbeiter stellen wir Ihnen eine jeweils aktuelle Liste über diese gern zur Verfügung. 

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte von Krumbein-Immobilien: 

Krumbein-Immobilien

Nina Krumbein

Kuhle 19

42799 Leichlingen

Tel: 02174-8919156

Email: info@krumbein-immobilien.de 

Wenn Sie eine Beschwerde über die Art und Weise haben, wie wir Ihre Daten verarbeiten, haben Sie die Möglichkeit, bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen. Dies ist: 

Anschrift:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestraße 2 - 4

40213 Düsseldorf

Telefon: 0211 38424 0

Telefax: 0211 38424 10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Internet: https://www.ldi.nrw.de

Besondere Hinweise für die Nutzung der Webseite www.krumbein-immobilien.de/ (nachfolgend zusammengefasst als Webseite bezeichnet) 

 

Verwendung von Cookies 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Webseite nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. 

Krumbein-Immobilien informiert die Nutzer darüber, dass sie Cookies in ihrem Webbrowser deaktivieren oder entfernen können, und zwar nach den Anweisungen auf den folgenden Links:

Internet Explorer ((https://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies).

Mozilla Firefox (https://support.mozilla.org/en-US/kb/delete-cookies-remove-info-Webseites-stored).

Safari (https://support.apple.com/kb/PH19214?viewlocale=en_US&locale=de_DE).

Die Webseite verwendet auch analytische Cookies, die von Drittanbietern, beispielsweise von Google, festgelegt werden (siehe auch Bestimmungen zur Verwendung von Analyseprogrammen und Tracking-Tools) und Adroll (https://www.adroll.com/de-DE/about) /Privatsphäre) sowie Haufe (https://de.onlinehelp.umantis.com/index.php/Cookies). 

Im Einzelnen sind dies: 

a) Google Analytics 

Krumbein-Immobilien nutzt den Web Analytics Service Google Analytics von Google Inc. ("Google"), um die Nutzung der Webseiten zu analysieren. Die Informationen, die aus Cookies über die Benutzung der Webseiten generiert werden, werden in der Regel an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Krumbein-Immobilien nutzt Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "ga ('set', 'anonymizeIp', true)", um sicherzustellen, dass IP-Adressen nur als verkürzte Version verarbeitet werden und um einen direkten Verweis auf einzelne Personen auszuschließen. Google kann Daten an Dritte weitergeben, sofern es gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird die IP-Adresse der Nutzer nicht in Verbindung mit anderen Google-Daten offenlegen. 

Nutzer können die Aufzeichnung und Speicherung von Daten durch Google Analytics jederzeit durch die Installation eines von Google freigegebenen Browser-Plugins verhindern, das unter folgendem Link heruntergeladen werden kann: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. 

b) Google AdSense 

Unsere Webseite benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. GoogleAdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. 

b) Google AdWords-Conversion Tracking 

Wir nutzen als AdWords-Kunde ferner das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. 

c) Universal Analytics 

Krumbein-Immobilien nutzt die von Google zur Verfügung gestellten Universal-Analytics-Funktionen. Mit diesen Funktionen kann Krumbein-Immobilien soziodemographische Daten über Nutzer mit Hilfe einer Google-ID (falls verfügbar) und von Google erzeugten Cookies aus Werbeinhalten (DoubleClick) aufzeichnen und analysieren. Sofern eine Google-ID verfügbar ist, wird der Data Controller diese Daten auch über alle Geräte aufzeichnen (z.B. wenn Nutzer ein Smartphone und einen PC verwenden), um Besucherströme über alle Geräte zu analysieren. 

Benutzer können die Aufzeichnung und Speicherung von Daten durch Google jederzeit durch die Installation eines von Google veröffentlichten Browser-Plugins verhindern, das unter folgendem Link heruntergeladen werden kann: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. 

d) Google Remarketing und Retargeting 

Krumbein-Immobilien nutzt die Google Analytics-Werbefunktionen, die es Nutzern, die bereits die Webseite besucht haben und ein Interesse an bestimmten Angeboten gezeigt haben, ermöglichen, durch gezielte Werbung auf den Seiten von Google-Partnernetzwerken erneut angesprochen zu werden. Werbung wird durch die Verwendung von Cookies angezeigt, die das Benutzerverhalten während eines Besuchs auf der Webseite analysieren und gezielte Produktempfehlungen und Werbung versenden, die auf den Interessengebieten der Nutzer basieren. 

Benutzer können Google Remarketing verhindern und die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie auf die Deaktivierungsseite für DoubleClick zugreifen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Dritte deaktivieren, indem sie auf die Deaktivierungsseite der Network Advertising Initiative zugreifen. 

Google bietet auch Nutzern die Möglichkeit, ihre eigenen Cookies für Werbeparameter zu verwalten: http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads/ 

e) Facebook Remarketing und Retargeting 

Krumbein-Immobilien nutzt Remarketing-Technologie für die Werbung auf Facebook. Mit dieser Technologie werden Nutzer, die bereits die Webseite besucht und sich für ein Angebot interessiert haben, durch gezielte Werbung auf Facebook in Form von angezeigten Anzeigen angesprochen. Die Werbung wird durch den Einsatz von Cookies durch den Dienstleister AdRoll (AdRoll EMEA, Level 6; 1, Burlington Plaza Burlington Road, Dublin 4, Irland) realisiert. 

Benutzer können die gezielte Werbung über die Facebook-Remarketing-Technologie deaktivieren, indem sie die Verwendung von Cookies durch Dritte auf der Deaktivierungsseite von Facebook Advertising Initiative unter folgendem Link deaktivieren: http://optout.networkadvertising.org/ 

Diese Webseite verwendet keine Profiling-Cookies.

 

Social Media Plug-ins 

Die Webseite verwendet Social Media Plug-Ins, die von den wichtigsten sozialen Netzwerken (z. B. Facebook und Twitter) angeboten werden. Beim Besuch der Webseite können die Browsing-Daten direkt an die jeweiligen sozialen Netzwerke übertragen werden, auch ohne direkte Interaktion der Nutzer. Die Nutzer bestätigen und stimmen zu, dass der Betrieb von Social Networks Plug-Ins direkt von der Firma verwaltet wird, die das entsprechende Plug-In anbietet. Wenn Nutzer die Plug-Ins über die Webseite nutzen (z.B. sich mit ihren Zugangsdaten zu einem sozialen Netzwerk anmelden oder ihre Konten verknüpfen), klicken Sie auf die jeweilige Schaltfläche (wie z.B. bei Facebook "Like" oder "Share") und verbinden sich mit dem Server dieses sozialen Netzwerks, das sodann den Inhalt des Plug-Ins direkt an den Browser der Nutzer sendet. 

Krumbein-Immobilien kann daher in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen sozialen Netzwerks Daten in Bezug auf Nutzer erhalten und kann Daten über die persönlichen Daten der Nutzer, die bereits über eigene Dienste gesammelt wurden, hinzufügen. Wenn der Nutzer sich entscheidet, Informationen mit den sozialen Netzwerken zu teilen, teilt er Krumbein-Immobilien die Daten beispielsweise über seine Vorlieben ebenfalls mit. Um zu verhindern, dass die sozialen Netzwerke die persönlichen Informationen des Nutzers sammeln, überprüfen Sie bitte die relevanten Bedingungen auf der Webseite der sozialen Netzwerke. 

Insbesondere nutzt die Webseite: 

a) Facebook 

Die Webseite nutzt Facebook Social Plug-Ins von Facebook Inc. betrieben, 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"). Wenn Nutzer über Facebook auf die Krumbein-Immobilien Seiten bzw. umgekehrt zugreifen, wird der Browser der Nutzer einen direkten Link mit Facebook-Servern herstellen. 

Wenn der Nutzer bei Facebook angemeldet ist, kann Facebook den Besuch des Nutzers auf seinen Facebook-Account zuordnen. Wenn der Nutzer mit den Plugins interagiert, z.B. indem er auf die Schaltfläche "Like" klickt oder einen Kommentar postet, wird die jeweilige Information direkt aus dem Browser des Nutzers auf Facebook übertragen und dort gespeichert. Der Zweck und Umfang der Verarbeitung von Daten durch Facebook, zusätzlich zu den jeweiligen Benutzerrechten und Einstellungsoptionen für den Schutz ihrer Privatsphäre finden Sie in der Facebook-Datenschutzerklärung (https://www.facebook.com/about/ Privatsphäre/). 

b) Google "+1" 

Die Webseite nutzt die "+1" -Schnittstelle des sozialen Netzwerks Google Plus, die von Google Inc. betrieben wird, 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Wenn der Nutzer die Taste "+1" drückt, wird der Browser des Nutzers eine direkte Verbindung zu den Google-Servern herstellen. Der Inhalt der "+1" -Schnittstelle wird direkt von Google an den Browser des Nutzers übermittelt und von hier in die Webseite integriert. Der Zweck und Umfang der Verarbeitung von Daten durch Google zusätzlich zu den jeweiligen Benutzerrechten und Einstellungsoptionen zum Schutz ihrer Privatsphäre finden Sie in der "+1" Datenschutzerklärung (https://developers.google.com / + / Web / buttons-policy). 

c) Twitter 

Die Webseite nutzt die Funktionen des Kurznachrichtendienstes Twitter, der von Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA angeboten wird. Durch die Nutzung der Twitter-Funktionen werden die vom Nutzer besuchten Webseiten mit ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Benutzern bekannt gemacht. Während dieses Prozesses werden Daten auch auf Twitter übertragen. 

Krumbein-Immobilien hat keine Kenntnisse über Art, Inhalt und Umfang der übertragenen Daten. Der Benutzer selbst kann seine Datenschutzeinstellungen auf Twitter in seinen Kontoeinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/de/privacy). 

Um zu verhindern, dass die Anbieter des jeweiligen Social Media Plug-Ins Informationen über Nutzer sammeln, können sie sich aus dem Social Media Netzwerk zu Beginn ihres Besuchs auf der Webseite abmelden und jedes Cookie löschen, das möglicherweise aus ihrem Browser existiert. 

 

Einbindung von Google Maps 

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. 

Durch den Besuch auf der Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. 

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 

 

Verweise und Links 

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. 

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. 

 

Kontaktformular 

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. 

Art der Bereitstellung von personenbezogenen Daten und die Konsequenzen der Ablehnung 

Die Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Nutzer erfolgt freiwillig. Sie können sich frei entscheiden, ob Sie personenbezogene Daten Krumbein-Immobilien zur Verfügung stellen, und Sie können ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die bereits zur Verfügung gestellt wurden, nachträglich widerrufen. Durch einen Widerruf kann es ggfs. dazu kommen, dass die Webseite von Krumbein-Immobilien nicht genutzt werden kann. 

 

Verarbeitungsmodalitäten 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt nur bei Bedarf und erfolgt ausschließlich elektronisch, und zwar insbesondere durch: Erheben, Registrierung, Organisation, Speicherung, Beratung, Verarbeitung, Änderung, Auswahl, Extraktion, Vergleich, Nutzung, Zusammenschaltung, Zugang und Kommunikation, Blockierung, Löschung und Zerstörung der Daten. Die Verarbeitungsvorgänge können elektronisch und nicht elektronisch durchgeführt werden. 

 

Kinder 

Kinder sollten ohne Zustimmung der Eltern oder der Aufsichtsperson keine personenbezogenen Daten an die Fa. Krumbein-Immobilien übermitteln. Krumbein-Immobilien legt allen Eltern und Aufsichtspersonen nahe, ihre Kinder in den sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet einzuweisen. Krumbein-Immobilien wird jedenfalls nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern sammeln oder in irgendeiner Weise verwenden oder Dritten gegenüber unberechtigt offenlegen. 

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch/einen erneuten Kontakt gilt dann die neue Datenschutzerklärung. 

 

Stand 25. Mai 2018